dimari spendet an Kinderhilfswerk “Jumpers”

jumpers-dimari-spende-2017

dimari spendet an Kinderhilfswerk “Jumpers”

Bildung ist ein großes Gut. Deshalb ist die Unterstützung von Schulkindern bereits von Anfang an wichtig. Das Kinderhilfswerk Jumpers organisiert Mentoren- und Patenschafts-Programme für Schüler aller Altersstufen in sozialen Brennpunkten in verschiedenen Städten Deutschlands. Ziel ist eine selbstbewusste Vorbereitung auf ihre Zukunft.

Jumpers hilft bereits ab Grundschulalter

Mit der Schulzeit beginnt für Kinder eine wichtige Phase zum Erwachsenenwerden. Die Vermittlung von Wissen und eines positiven christlichen Weltbildes spielt eine zentrale Rolle. Doch manche Schüler haben bereits von Anfang an Probleme, sei es aufgrund ihres Umfeldes, Ihrer Herkunft oder persönlicher Ursachen. Bereits im Grundschulalter können manche nicht mehr mit anderen Schritt halten. Deshalb unterstützen die freiwilligen Helfer von Jumpers die Kinder persönlich in einem Mentoring Programm. Das Programm wird zu 100% aus Spenden finanziert.

Christliche Werte sind wichtig

Das Kinderhilfswerk ist neben Kassel noch in Erfurt, Gera, Salzgitter, Stadtallendorf und Helleböhn tätig. Ziel ist es einerseits die Gründung von christlich-sozialen Projekten in Brennpunkten, um Selbstwert und Perspektiven von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Andererseits soll gemeinsam das Anliegen für Kinder und Jugendliche in Politik und Gesellschaft getragen werden, um Jumpers zu unterstützen, zu fördern und Schulungen durchzuführen. Das dritte Ziel ist die Unterstützung für Schüler und Schülerinnen im Programm „MENSCH-Mentoring für Schüler“. Es geht hierbei um die Vermittlung von Patenschaften zwischen Erwachsenen und Grundschulkindern. Dafür sucht Jumpers Erwachsene, die als Buddy für ein Jahr lang jeweils ein Kind auf seinem / ihrem Weg begleiten und fördern möchten. Für Schüler der 8./9. Klasse gibt es ein 16-monatiges Programm zur Vorbereitung auf das zukünftige Berufsleben.

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Mentorenabend in der Kasseler Sparkasse

Pünktlich zum Nikolaus organisierte Jumpers gemeinsam mit der Kasseler Sparkasse einen fröhlichen Abend für alle Mentoren und Schüler. Dort stellte Thorsten Riewesell, 1. Vorsitzender der Jumpers GmbH, die Projekte in 2017 vor und bedankte sich bei allen Unterstützern und Mentoren für ihren Einsatz.

jumpers-dimari-spende-2017

im Bild: Anett Kink, Marketing und Vertrieb der dimari GmbH, bei der Scheckübergabe an Thorsten Riewesell, 1. Vorsitzender der Jumpers gGmbH

Die dimari GmbH überreichte vor Ort ihren Spendenscheck. Diethard Kumpf, Geschäftsführer der dimari GmbH, erklärt dazu: „Kinder sind unsere Zukunft. In jedem steckt etwas Besonderes. Deshalb unterstützen wir gerne die freiwilligen Helfer von Jumpers.“



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen