WBCI leichtgemacht

WBCI leichtgemacht

Endkunden wechseln automatisch

Bisher erfolgte der Endkundenwechsel zu einem neuen Carrier sehr kompliziert. Der Kunde selbst kündigte bei seinem Alt-Anbieter schriftlich und schloss bei dem Neuen einen Vertrag ab. Für die Portierung mussten sich die beiden Telko-Anbieter über Telefon und Fax verständigen. Dadurch kam es in einigen Fällen zu Unterbrechungen, durch die der Privat- und Geschäftskunde eine Zeitlang möglichweise nicht telefonisch oder per Internet erreichbar war. Aus diesem Grund haben sich die Unternehmen des deutschen Telekommunikationsmarktes auf eine automatisierte Vorabstimmung per WBCI verständigt. Der Endkunde unterzeichnet lediglich beim Neuanbieter das entsprechende Schriftstück, die Kündigung und Portierung erfolgt automatisch.

Dabei werden die Vorabstimmungsanfragen und Mitteilungen des aufnehmenden Endkundenvertragspartners (im Folgenden bezeichnet als EKPauf) an den abgebenden Endkundenvertragspartner (im Folgenden bezeichnet als EKPabg) elektronisch übermittelt. Im Gegenzug versendet der EKPabg die Rückmeldungen zu den Anfragen an den EKPauf.

Gemeinsam entwickeln wir bewährte Lösungen weiter und passen diese an Marktveränderungen an

WBCI mit varioSuite

Die Synergien eines elektronisch gestützten Wechselprozesses können mit dem integrierten CRM-Modul genutzt werden. Auf Vertragsebene ist die Schnittstelle zum Webservice eingerichtet. Nachrichten über den Stand der Portierung landen direkt im Kundenmanagement System.

Der WBCI xService sendet und empfängt Voranfragen sowie die damit in Zusammenhang stehenden Meldungen an einen Host. Im Wesentlichen geht es dabei um die Geschäftsfälle „Kündigung mit bzw. ohne Rufnummernmitnahme“ und „Reine Rufnummernportierung“. Zudem besteht die Möglichkeit, über Storno- und Terminverschiebungsanfragen die Vorabstimmung aufzuheben oder zu ändern.

Technisch geschieht dies über eine SOAP-Schnittstelle. Dabei stellt der Service eine Vermittlungsstelle zwischen den logisch strukturierten Daten der CRM Datenbank und dem vom WBCI erwarteten Nachrichteninhalt und -format dar.

Weitere Informationen zum Thema hier



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen