S/PRI Modul entwickelt

varioCRM integriertes S/PRI Modul

S/PRI Modul entwickelt

Bedienoberfläche für S/PRI in varioCRM

Die elektronische Bestellung und Bereitstellung von Glasfaser- und Kupferleitungen erfolgt jetzt noch effektiver direkt mit dem in varioCRM integrierten S/PRI Modul. Eine nutzerfreundliche Bedienoberfläche erleichtert den Leitungs- und Produktwechsel der Kunden.

Was ist S/PRI?

Der Gigabit-Ausbau schreitet weiter voran. Doch die FTTX-Anschlusstechnologien sind je nach ausbauenden Unternehmen unterschiedlich. Carrier, Netzbetreiber und Stadtwerke bauen bestehende Netze aus und schaffen vor allem in ländlichen Gebieten neue Glasfaser-Strukturen. Dementsprechend wird die Zahl der NGA-Netze verschiedener Betreiber zunehmen. Aber auch die voranschreitende Digitalisierung fordert hochleistungsfähige Produkte. Zusätzlich ist Open-Access beim Ausbau verpflichtend. Die ausbauenden Anbieter müssen dementsprechend anderen Anbietern ihre Netze auf Anfrage zur Verfügung stellen. Auch entsprechende Wholesale-Angebote werden dadurch zunehmen.

Im Arbeitskreis, zusammen mit dem VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. ) und Buglas (Bundesverband Glasfaser), erfolgte die Spezifikation der S/PRI (Supplier/Partner Requisition Interface) 4.0 Schnittstelle. Ziel ist es, die zahlreichen Angebots- und Nachfrageprozesse standardisiert und entsprechend automatisch abzuwickeln. Der Vorteil ist hier der einfache Wechsel von und zu großen und kleinen Netzbetreibern. In der Version 4.0 gilt die Schnittstelle für die Bitstream Einspeisung (BSA). Zudem sind die Glasfaser-Anschlüsse bis in die Wohnung, in den Keller und VDSL berücksichtigt. Ebenfalls ist eine Prozessierung von COAX und TV-Kabel-Netze möglich.

Modul in varioCRM

Als die S/PRI Schnittstelle in 2014 spezifiziert wurde, richtete die dimari GmbH diese als eine Standardschnittstelle ein. Damit ist die Abbildung der Prozesse direkt am Kunden in varioCRM noch übersichtlicher. Anhand des Protokollstatus sind alle relevanten Informationen für erfolgreiche oder auch abgebrochene Vorgänge enthalten.

Mit dem dimari S/PRI-Modul ist die Spezifikation des Arbeitskreises implementiert. Abgedeckt sind die Prozesse zur Bereitstellung, Leistungsänderung, Kündigung, Entstörung und Anbieterwechsel unterschiedlicher NGA-Netze (FTTH, FTTB, FTTC und FTTx). Die damit verbundenen technischen Voraussetzungen wie Transport-Verschlüsselung nach TLS 1.2 und Signierung des SOAP-Body nach WS-Security 1.0 mittels Binary-Tokens werden gemäß Spezifikation erfüllt.

Das S/PRI Modul ergänzt das Portfolio zur Automatisierung von Anschlusswechseln.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen